Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Haustiere
  Poesie & mehr
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/kieupham

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hier der kleine Zoo in unserem Haus...
Zu sagen gibt es, dass mein Bruder nur exotische Tiere liebte... wie Vogelspinnen, Pfeilgiftfrösche, Gottesanbeterin... und Flusskrebse (naja, die haben sich im Restaurant [nein, wir haben sie nicht gegessen!!] so vermehrt, dass wir sie mit nach Hause nahmen).

Leider sind alle bereits genannten gestorben...

Goldfische und Kois hatten wir auch, jedoch ist der Teich umgekippt...


Die lieben Geckos

Hierbei handelt es sich um Lidgeckos (besitzen Augenlider), oder genauer gesagt um Leopardgeckos (aufgrund des Musters auf ihrer Haut).
Namen haben sie leider nicht...(wir kamen nie auf die Idee sie zu benennen bzw. uns fiel kein Name ein) nenne sie zum Scherz "Dickie" und "Backi" (da das Weibchen dick(er) ist und das Männchen einen markanteren Kopf hat) *g*

Dickie haben wir nun schon seit über 11 Jahren, weshalb sie auch zahm ist und man sie in die Hand nehmen kann (nur vorsichtig streichelbar). Sie ist heller als das Männchen und einfach liebenswert!

Backi hingegen, der stolze männliche Gecko, wohnt erst seit knapp zwei Monaten (?) bei uns und ist deshalb noch sehr vorsichtig, scheu und vor allem bissig (habe es zum Glück noch nicht zu spüren bekommen, wobei Dickie meinen Finger versehentlich mal mit Futter verwechselt hat... Zwickt nur ein bisschen ).

Dickie hat zu Überraschung aller auch schon ein Ei gelegt, jedoch ist es leider aus Kalziummangel kaputt gegangen (wir haben nicht erkannt, dass sie schwanger war)

Sie sind soooo goldig!!







Die gefräßige Schildkröte

Hehe - sie passt zu mir...
Hierbei handelt es sich um eine Wasserschildkröte... jedoch habe ich keine Ahnung, welcher Art sie angehört... Wer mir da helfen könnte *g*

Gibt nur zu sagen, dass sie mit anderen Schildkröten wohl nicht gern zusammenlebt, da sie eine andere Kröte in jüngeren Zeiten ständig schikaniert hat und ihr in den Schwanz gebissen hat, bis sich dieser entzündete und sie irgendwann starb :'( (wobei ich nicht weiß, ob's an der Entzündung lag oder ob sie Selbstmord begann aufgrund des Mobbens...) Es könnte allerdings auch sein, das sie so gefräßig ist, dass sie den Schwanz mit Futter verwechselte...

Ansonsten ist sie bissig und dick... und springt ständig von der Klippe in ihrem Aquarium, sodass sie mit dem Kopf auf einen Stein schlägt (statt ins Wasser)... (tut ihr nicht weh, hoffe ich...) dennoch mag ich sie




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung